UNSERE ACTS

FEB
25

SUPERSONIC BABY!

 

Das Überschall-Kommando “Supersonic Baby!” gastiert am 25. Februar in der Stadtschenke Brilon. Mit im Gepäck: ein Konzert-Programm, das es in sich hat. Die fünfköpfige Band hält sich nicht lange mit einem Musikstil auf, die Eigenkompositionen sind ein spannender Genre-Mix von Rock bis zeitgemäßem Indie-Pop. 

Geschickt spielt die Combo mit  60/70er Jahre Zitaten und glänzt genauso mit modernen und zeitgemäßen Arrangements. 

Die Setlist sehen die Musiker eher wie eine Playlist für eine gute Party. Voll mit musikalischen Überraschungen und einer ständigen Einladung, den Dancefloor zu rocken. 

Die aktuelle „Wild n‘ Thirsty“ Clubtour nutzt die Band, um Ihre Songs live zu präsentieren; parallel arbeiten die Musiker grade an ihrem Debut-Album, das Mitte des Jahres veröffentlicht wird. 
 

 

Der Eintritt ist frei!!!

MAR
25

BAD MOON

 

"Sugar coated pills, to sleep, to love, to hang around and chill.

Sugar coated pills, to seduce, to fuck, to take a deep breathe inside.

Sugar coated pills, to live a life without these states of fear - sugar coated pills are everything i need

to bring me miles away."

 

Zwischen Herzbruch, Wundenlecken und Tanzen.  Hier die nervös-hysterischen Tanzeinlagen des Sängers, drüben die „Wenn schon die ganze Welt zusammen bricht, dann doch mit Brombeerkuchen und frisch gebrühtem Kaffee“-Attitüde.

Der Sauerländer Fünfer liefert Empowerment und Verletzlichkeit zugleich. 

Die so irgendwie mitteljungen Herren lieben The Cure und Joy Division und wollen vor allem mit ihrem Enthusiasmus anstecken. Und das alles mit Melodien für Milliarden. 

Seit fünf Jahren bringen  BAD MOON verlässlich jedes Jahr eine EP auf den Markt, die immer auch so etwas wie die trotzige Antwort auf unsere Gegenwart ist. Clever melodieverliebt, harmoniesüchtig und doch sperrig rauschen BAD MOON spröde und sehr finster blickend in die Zukunft.

Dass es bei alldem immer nur um die Liebe geht, spürt und hört man mehr als deutlich. 

Und doch ist diese Liebe immer auch gespickt von großen und kleinen mürrischen Grautönen. Hach, 

all das faszinierende Grau. 

 

Listen on SPOTIFY!!!

LES MERC.

Was (noch immer) gegen den Strich geht.

Herr Wied, gebürtiger Siegener, fest verwurzelt im lokalen Rock-umfeld, singt und spielt Gitarre.

Herr Disselbrede, ebenfalls gebürtiger Siegener, in der Region als gefragter Produzent und Prog-Rock-Metal-Bassist umtriebig, liefert das aggressive Bassfundament. 

Einundzwanzig Jahre nach Gründung sind LES MERC zurück. Als Duo mit  gewachsenem Namen, älter, klanglich härter, textlich aggressiver und gegendenstrichgehgender denn je. Atmosphärische Songs im Spannungsfeld zwischen Elektronik, Punk, Industrial und Power-Pop. 

Anklagende Textfragmente, die sich mit allem auseinandersetzen, was gegen den Strich geht. Aneckende, deutschsprachige Texte ohne Klischeebedienung. „Klingt wie..“- vergleiche werden dankend aufgenommen und abgeschmettert.

Gegründet als Duo, als Quartett laufen gelernt und als Trio gescheitert  sind sie gereift um erneut als Duo zum Gegenangriff überzugehen. Ersatz wird nicht benötigt. Stattdessen besinnen sich die verbleibenden Zwei auf ihre Stärken - Mutiger Pop mit elektronischen Störungen. Wied kitzelt mit Gitarre und Gesang  ein völlig neues und ungestümes Potential aus den „Songs von Damals“ heraus. Disselbrede kitzelt mittels seines Studio-backgrounds das letzte aus dem Sound heraus. 

2023 werden erstmals seit ca. 15 Jahren neue Lieder entstehen und erscheinen. Das Konzert am 25.03.2023 Stadtschenke Brilon als Support für Bad Moon ist Rückkehr, Neuanfang und Vorwarnung zugleich. 

 

Ihr habt es nicht anders gewollt! 


 Der Eintritt ist frei!!!

APR
01

DRESCHE

 

Kneipennacht Brilon Special Guest

Die instrumentalen Songs von DRESCHE liefern den Soundtrack für jene, die mit Sonic Youth, Motorpsycho und the Notwist aufgewachsen sind. Die 4 Bielefelder sind musikalisch tief in der Indie-Musik der 80er und 90er Jahre verwurzelt, was auch Ausdruck in ihren Songs findet. 

Musikalische Reife und klangliche Raffinesse sind der Unterton dieser spannenden Mischung aus gitarrenfokussiertem Post-Rock, Indie und Shoegaze mit Elementen des Post-Hardcore.

DRESCHE kreiert eingängige Melodien, die sie im Wechselbad zwischen sphärischen Klängen und treibenden Soundlandschaften massiv verdichten. Ausufernde Stücke jenseits der Drei-Minuten-Grenze sind dabei keine Seltenheit. Die oft mehrteiligen Songs nehmen dich mit auf eine pulsierende Reise voller Gegensätze.

Listen on SPOTIFY!!! 

 

 

APR
27

DANIEL BENYAMIN

 

Vier Jahre lang hat der ehemalige Sänger von SEA + AIR an seinem Solo-Debütalbum gefeilt. Im Stillstand der Krise fand Daniel Benyamin aller Existenzangst zum Trotz Inspiration – So gelang es ihm sich, losgelöst von jeglichem Druck von außen, seiner eigenen Neuerfindung und der Fertigstellung von Eral Fun zu widmen.

Entstehen konnte das erste Album einer Pentalogie über sich anziehende, gegensätzliche menschliche Zustände. In elf Bildern liefern sich Leichtigkeit und Melancholie ein Gefecht, in dessen Eifer die Dissonanz zwischen Spaß und Verlust, Freude und Tod behandelt und mit neu gefundener emotionaler Wucht und Tiefe vorgetragen werden, sich die Zuhörenden verlieren und zugleich das Gefecht gewinnen können.

 

"'Eral Fun' markiert eine verrückte Zeit in meinem Leben", sagt er. "Die Songs verarbeiten extreme Erfahrungen der letzten Jahre, vermischt mit meiner Neugier auf Tabus und dem Spaß daran, herauszufinden, wo der Gestank herkommt. Ist es verwunderlich, dass daraus das fröhlichste Album wurde, das ich bisher gemacht habe?"

In Zeiten des Wandels wird es Kunstwerke wie dieses brauchen, die aus der Not heraus Inspiration schöpfen. Rückkehr zum Fortschritt. Kein Kreis der sich schließt, sondern eine Aufwärtsspirale, die sich in die nächste Runde schraubt.

Und ja, der Titel ist ein Wortspiel. Zu einfach, um einfach so draufzukommen.

 

(Quelle: queer.de)

 

Der Eintritt ist frei!!!

 

Listen on SPOTIFY!!! 

 

 

MAY
19

PALILA

 

Es gibt drei Arten von Musik, die das Rad nicht komplett neu erfindet: die total egale (die klare Mehrheit), die gestrige (Nostalgie!) und die zeitlose (selten). Es ist fürchterlich schwer, die letzten beiden auseinanderzuhalten. Vor allem wenn einen Musik berührt. 

Palila aus Hamburg orientieren sich mit ihrem klassischen Indierock an den 90er-Jahren, um damit letztlich nicht egal und zugleich zeitlos zu sein. Es ist das Ergebnis von drei Typen 

(Matthias Schwettmann - Vocals/Gitarre, Christoph Kirchner - Bass/Backgrund Vocals, Sascha Krüger - Drums), die schon sooooo viel Musik gemacht, gehört und gelebt haben, dass sie es in diesem unendlichen Wirrwarr musikalischer Möglichkeiten schaffen, ihr Herz ohne Umwege zu vertonen.
Bei so zeitloser, ehrlicher, rührender Musik hilft nur eine Lösung: Loslassen. Um fließen zu können. Das ist schwer. Denn es geht um eine Einstellung. Und die heißt Ehrlichkeit. Der Rest ist egal. Was dabei herauskommt, sehen wir am Ende. Mal eine Sound-Wand wie bei den frühen Smashing Pumpkins, mal spazierende Gitarrensoli wie bei Dinosaur Jr., mal die melodiös unerwartbare Gelassenheit von Built to Spill. Mal ein knarzendes Gitarrenbrett wie bei den Pixies, mal winzige, rührende Balladen, mal Ohrwürmer, und immer: Songs. 

Tolle Songs.

 
Jochen Schliemann (WDR)

 

Listen on SPOTIFY!!!

CRASHING TEMPLES

 

Crashing Temples – Siegen – NRW – Deutschland – Erde 

Gegründet im Jahr 2016 bedient sich die 3-Mann-Kappele rücksichtslos bei den Hauptakteuren ihrer musikalischen Erziehung. Grunge, Indie und Rock der 1990er Jahre als retrospektivische Grundlage, angepustet mit „demwassichheutesoallesrocknennt-core“, spielt sich das Trio in bester DIY-Manier die Finger wund. 

Es gibt Ecken und Kanten, es rumpelt und scheppert, es ist echt, es ist lebendig, es ist einfach Rockmusik. Für die Straße, für den Tresen für das Mixtape auf Kassette. 

Der musikalisch recht umtriebige Dreier hat in der Vergangenheit bereits die eine oder andere Duftmarke in der südwestfälischen und westbrasilianischen Musiklandschaft hinterlassen. Sie bleiben seit ihren ersten Geh(Spiel)versuchen ihrer Linie treu und versuchen mit viel Energie den Spirit der guten, der wirklich guten 90er aufrecht zu erhalten. Raus auf die Bühne und rein ins Ohr. Das erste Album (DIY) ist seit Ende 2022 erhältlich.  

Crashing Temples sind: 

Fight – Bass 

Marcio – Schlagzeug 

Thomas- Gesang, Gitarre …laut! 

 

Listen on BANDCAMP!!!

 

 

Der Eintritt ist frei!!!

July
29

ULI SAILOR

Support: MAD BOON

 

Punkrock am Klavier: Geht das? Ja geht!

Uli Sailor, Mitglied der im Sommer ´22 aufgelösten Terrorgruppe (außerdem TUSQ & D-Sailors) spielt 90ies Melodycore- und Deutschpunksongs am Klavier. So hat man die Songs von NOFX, Lagwagon, Terrorgruppe oder WIZO noch nicht gehört. Wer hier Balladen erwartet, liegt falsch. Die Songs gehen straight nach vorne und bewahren die Energie der Originale. Die beiden zuerst digital veröffentlichten Punkrock Piano EPs erscheinen im Mai ´23 als Album auf Vinyl via Backbite Records. Diese Songs funktionieren überall, sowohl im Hochkultur-Saal mit riesigem Flügel als auch in der Keller-Saufkneipe. Jedes Konzert ist ein ganz besonderes Erlebnis, denn Punksongs mit Klavier und Cello hat man so noch nicht gehört. Zur Zeit schreibt Uli aber auch an eigenen Songs, die er im Laufe des Jahres 2023 im Studio aufnehmen wird. Nicht verpassen!

 

 

Listen on SPOTIFY!!!

 

Der Eintritt ist frei!!!

 

 

 

 

SEP
16

THE HAWAIIANS

& Support

 

Die Bubblegum-Punk-Fete in der Stadtschenke bringt euch Melodien für Milliarden und jede Menge Spass in die Backen. Zieht eure Hawaiihemden an oder aus und dancet to the Beachboys-Party zu der Joey Ramone nie eingeladen war.

„Let`s hula on Mars tonight!“ und zwar doll! Das versprechen die HAWAIIANS aus Westerkappeln.
Standschlagzeug, Gitarre und Bass mit jeweils einem Gesang reichen, um Hüften zum Tanzen zu bringen. Texte, die sich mit Melodien treffen, um sich in  Gehörgänge zu fräsen und Teenager nie wieder ruhig schlafen zu lassen, sind das Risiko, das letztlich jeden trifft! 

Diese Jungs sind unterwegs, um von Seemonstern, Surfern mit Liebeskummer und von ihren Weltraum-Abenteuern zu singen. Da treffen die sägenden Punk-Rock-Gitarren der Ramones nicht nur auf die Gesangsharmonien der Beach Boys, sondern auch auf die grandiosen Melodien der Fifties-Rock n´Roll-Ära! -Und das solange, bis auch der letzte vor lauter „Hubble Bubble“ und „Hully Gully“ nur noch „Do the Rat“ versteht.

 

Listen on SPOTIFY!!!

 

Der Eintritt ist frei!!!

OCT
07

HOW TO LOOT BRAZIL

Support: LES MERC

 

HOW TO LOOT BRAZIL - diese Elektro-Punk-Band gilt als “wahrscheinlich beste Indie-Band Deutschlands” und geht seit 15 Jahren Musik konsequent ihren Weg und ist bisher dennoch weitgehend unter dem Radar der Medien geblieben.

Das ändert sich nun hoffentlich, denn How To Loot Brazil rocken die Stadtschenke Brilon wie noch nie zuvor.  Ihr Sound lässt sich nicht leicht einordnen, sie selbst nennen ihn eklektischen Indie-Pop mit Attitüde, der von schnellem und wütenden (Post-)Punk mit Riot-Grrrl-Anleihen hin zu hymnischem Indie-Rock und acid-getauchtem Dance reicht.

Mit kaum zu verleugnender Liebe zum Achtziger-Jahre-Wave-Pop bekennen sich Maik Timmermann und Sängerin Vic Blonde zu wiedererkennbaren Melodien und ultimativen Hooklines. Damit haben sie schon hunderte von Produzenten zu Remixen animiert oder gar Rap-Superstar Kodak Black aus den USA, die allein damit bereits Millionen an Streams erzielt haben.

HOW TO LOOT BRAZIL machen alles in bester DYI-Manier selbst. Ihre Musik schreiben und produzieren sie selbst und nehmen sie auch allein im eigenen Studio in Soest auf. Alle ihre  Alben sind auf dem eigenen Label Look! Mum! No Hit! erschienen und auch ihre Videos produzieren How To Loot Brazil selbst.

 

Listen on SPOTIFY!!!

 

Der Eintritt ist frei!!!

NOV
18

FRAU PAUL

& Support

 

"Nimm die Hand aus meiner Hose, ich rede grad mit dir!" -  Die drei Musikerinnen der 2021 gegründeten Hamburger Rockband FRAUPAUL nehmen kein Blatt vor den Mund und zerlegen in ihren Songs systematisch und ohne Scheu vor unbequemen Einsichten den Wahnsinn des Alltags in seine Bestandteile. 

Mal als Liebeserklärung, mal als Selbstkritik - FRAUPAUL feuern dem stetig wachsenden Publikum ihre eingängigen Hooks entgegen, bis es mitsingt. “Frech, rotzig, provokativ und on top intelligent, direkt und kraftvoll”, so beschreibt das Frontstage Magazine die in Eigenregie produzierte Debut-EP der “drei Powerfrauen”. 

Die Platte erschien im Herbst 2022 und trägt den vielsagenden Titel "Gut Genug". FRAUPAUL sind weit mehr als das und scheuen sich nicht vorm Vergleich mit ihren Vorbildern von Deine Cousine, Blond und Ideal. Als reines Frauentrio gibt die Band der Musikszene einen Wink mit dem Zaunspfahl und macht sich seit April 22 mit ihren zahlreichen Live-Shows selber Platz.

 

Listen on SPOTIFY!!!

 

Der Eintritt ist frei!!!

DEC
02

SMACKBEAT

& ALLE AUSSER ICH

& KIESLASTER

 

Die Weihnachts-Punk-Party in der Stadtschenke bringt euch gleich drei spannende Bands aus dem Ruhrpott, Brilon und aus Münster, die in all ihren Gegensätzen geiler nicht sein können. Den Anfang machen KIESLASTER, eine LKW-Ladung voller Melodien und "Drama, Baby"! Tanzbar und wütend zugleich und bei alldem immer besonders. Für Fans von BLUMFELD oder TOCOTRONIC ein absolutes Muss.

 

ALLE AUSSER ICH und die Band als Gang langjähriger Komplizen: dieses Konzept haben „Alle außer ich“ nach fünf Jahren über den Haufen geworfen, denn das Leben ist Veränderung… Ihrem melodiösen Radaupop um den Kern der Band, Marko Schmidt (Gitarre, Gesang), Chrisse Besse (Bass, Gesang) und Markus Spiekermann (Gitarre), verleiht in Zukunft toMMes an den Drums den nötigen Schmiss. Ihre deutschsprachigen Texte bewegen sich dabei um Alles und Nichts. Inspirieren lässt man sich dabei von Element of Crime, der Hamburger Schule und dem Noise Pop/Rock der 80er und 90er, wie z.B. The Wedding Present und Dinosaur Jr.

 

Im Anschluss schwingen sich die Münsteraner Punk-Virtuose SMACKBEAT um den ehemaligen AM I JESUS Drummer Thomas Stappert auf die Bühne der Stadtschenke und sind Immer "nah dran am Bang-your-Head-Modus" - aber ohne Gefahr die metallische Seite zu strapazieren.“ Behauptet zumindest das Underdog Fanzine (22.4.22) und so ganz unrecht haben die damit auch bestimmt nicht. Aber eigentlich sind SMACKBEAT noch ne Menge mehr. SMACKBEAT spielen melodischen Punkrock – ohne Berührungsängste. Erlaubt ist was Spaß macht und nach vorne geht. Und wenn man es dann Powerpop oder Alternativ nennen möchte - so what? 

Insgesamt zeichnet die Musik sich vor allem durch den eher genre-untypischen cleanen Gesang, rifflastige Gitarren und das harmonieorientierte Songwriting aus. 



 

 

Listen KIESLASTER  on SPOTIFY !!!

 

Listen SMACKBEAT on SPOTIFY !!!
 

 

 

Der Eintritt ist frei!!! & und die 

JAN
20

HAFENSAENGERS

& Support

 

Nur wer vergessen wird, ist tot“ machen die HAFENSAENGERS aus (na klar) Hamburg, zu Ihrer Maxime und wollen als Zweimann-Band die Welt des Punks erobern und mit ihren Songs die Punkrock Seelen dieser Welt für sich gewinnen. 
Auf ihrem Debüt Album „Sehnsucht gedeiht im Dreck“ zeigt die Band sich sehr persönlich und Sänger Thomas packt seinen ganzen Frust und seine Ängste in die Songs und singt sich die Seele aus dem Leib. 11 Songs die einen mit auf eine ganz besondere Reise nehmen. 
Hoffentlich trifft der Fernweh-punk von HAFENSAENGERS auch Euch mitten ins Herz, denn „Punk hatte nie was mit Musik zu tun, sondern viel mehr Gefühl".

 

Die Sauerländer Indierocker von BAD MOON supporten an diesem Abend und performen for the very first Time fast ausschließlich neue Songs ihrer im Sommer erscheinenden fünften EP.

 

 

 

 

Listen on SPOTIFY!!!

 

Der Eintritt ist frei!!!

FEB
02
2024

KOMMANDO KANT

& COPY SHOP

KOMMANDO KANT Kommando Pimperle! Kommando Flach, Kommando Faust, Kommando Kant!

Was klingt wie ein Kinderspiel, klingt eigentlich ganz anders.
Nach rauem Westwind und Verkehrsrauschen. Nach Straßenzügen, in denen sich Einsamkeit und Erinnerungen die Hand geben. Nach Hühnchen rupfen mit der eigenen Generation und Ringkämpfen gegen den eigenen Schweinehund.

Mit Gitarren, die an grauen Häuserfronten kratzen, Bässen, die Steine in die Nordsee werfen, Schlagzeugen, die mit hundertdreißig Sachen über Schienen rattern, und Stimmen, die das Leben zeichnen, aber noch nicht davon gezeichnet sind, mischen Kommando Kant einen Fusel, der auf- und abschwappt zwischen Altem und Neuem, Ablehnung und Erwartung, Kinnhaken und Umarmungen.
Es geht um Großstadtgeschichten aus Kleinstädtersicht, wobei die Wahl-Hamburger ihrem Husum auch gerne mal eine unverhohlene Träne nachheulen, ohne dabei den Kopf zu weit über die eigene Schulter zu recken. 

 

 

 

Listen on SPOTIFY !!!

 

 

 

Der Eintritt ist frei!!!

MAR
09
2024

JACK'S JACKAFFAIRS

& Support

 

JACK'S JACKAFFAIR kommen aus Berlin (aus Berlin) und eben nicht aus Gainesville, Florida. 

Obwohl der Vergleich zu Hot Water Music oder besser noch: Chris Wollards' Ship Thieves ganz nahe liegt. 

 

Lenny und Torsten spielen schon seit zweistelligen Jahren zusammen - doch zu irgendeinem Zeitpunkt seitdem müssen Jack's Jackaffair Jungbrunnen und Frischzellenkur mit unschlagbarer Poque Mahone-Manier für sich entdeckt haben, denn altersmilde oder "Wir haben das schon immer so gemacht"-mäßig ist hier nichts. 

Der Hinweis dazu könnte sein, dass irgendwann Lukas und sein Bass ins Boot geklettert kamen, der Overdrive des Gitarren-Amps aufgedreht wurde und Torsten schneller einzählte… 

 

„The Musicians Are Gone Now“, das aktuelle Album der Band, zeigt die Jungs in mitreißenden Songs, die so wunderbar eingespielt sind, dass sie den Albumtitel ad absurdum führen. "Gone Now" ist hier gar nichts,  einfach, da die meist locker aus dem Bauch gepunkten und doch immer überzeugenden Hooks eben nicht nach Proberaum-Jam duften – sondern viel eher ein bisschen nach Magie. Großartig.

 

 

 

 

Listen on SPOTIFY!!!

 

Der Eintritt ist frei!!

MAR
19
2024

an evening with 

WOULD 

& Friends

 

 

"Was tun, wenn einen die berühmte Muse mit dem Gespür fürs Songwriting geküsst hat, aber die schiere Menge an Songs dann einfach zu viel für ein einziges Projekt ist?
Matthias Schwettmann, Kopf der Hamburger Band Palila, dachte ähnlich und startete einfach ein Soloprojekt, dem er den durchaus interpretationsfähigen Namen WOULD gab, und will sich nun entsprechend austoben. Natürlich gibt es Parallelen zur Hauptband, denn auch dort ist er der Hauptsongwriter, aber WOULD ist aus zeitlichen und musikalischen Gründen das weitaus offenere Projekt, das auch mal Grenzen überschreitet.
Schwettmann erklärt das wie folgt:
"WOULD enthält Songs aus verschiedenen Stationen meines Lebens, deren Texte sich teilweise wie Tagebucheinträge lesen lassen. Es geht um Verlustängste, den eigenen Platz im Leben, Trennungen, andere gute/schlechte Erinnerungen aus der Vergangenheit, aber auch aktuelle (Zukunfts-)Sorgen. 

 

Neben WOULD erwarten uns noch zwei weitere Singer/Songwriter aus Kanada und Wien.

 

 

 

Listen on SPOTIFY!!!

 

Der Eintritt ist frei!!!

 

MAY
03
2024

NICHTSEATTLE

& Support

 

Katharina Kollmann ist NICHTSEATTLE. Und wir können ihr so phantastisch dabei zuhören, wie sie fast Zen-buddhistisch ihre Bariton-Gitarren-Riffs anstimmt und sich immer wieder in Rage spielt, bis der Sturm sich leise legt. Dabei hat sie offenbar Tinte für eine ganze Bücherwand im Bauch. Nichtseattle-Songs funktionieren deshalb wahrscheinlich nie in klassischer Single-Länge. Es sind keine oberflächlichen Ansichtspostkarten, eher abendfüllende Diavorträge. Und nicht weniger als hochsensible Psycho- und Soziogramme. Milieustudien. Loser-Geschichten über die Einsamkeit und die Scherbenhaufen des Lebens, in denen aber immer sehr behutsam und respektvoll mit dem Personal umgegangen wird. Niemals käme es ihr in den Sinn, ihre Figuren zu verraten. Ganz, wie sich auch ihre Gitarre nie nach einem festen Raster spielt, sondern ihrem Instrument einen ganz eigenen, empfindsamen Sound verleiht.

 

So entsteht eine Musik der leisen Zwischentöne, die uns nie mit übermäßiger Lautstärke erobern will. Die Kunst ihrer Songs liegt vielmehr im Aufbau von Spannungsbögen: Gezielt eingesetzte Pausen wechseln mit überraschenden Chorgesängen und berstenden Distortion-Momenten und bringen immer wieder berührende Sentenzen und überraschende Wendungen hervor. Songs, die für ihre Protagonist*innen immer wieder um ein Zuhause werben, dessen Abwesenheit betrauern oder umarmen. So werden unsere Ängste zu geisterhaften Freund*innen, Schwermut und Trauer zu teils schelmischen Verbündeten. Bis zur nächsten Wendung, bei der man dank Kollmanns erfrischenden Assoziationsketten wieder etwas schmunzeln darf. (Text: STAATSAKT)

 

 

Listen on SPOTIFY !!!

 

 

 

Der Eintritt ist frei!!!

 

 

MAY
11
2024

IM TAXI RAUCHEN

& Support

IM TAXI RAUCHREN - im Ernst jetzt? Und aus Hamburg sind die auch nicht?

Also ehrlich gesagt, ist mir eher nach dem Kettcar'schen "Im Taxi weinen" und nach nem Astra an den Landungsbrücken - so geil ist das. Aber bleiben wir bei der Bio:

 

IM TAXI RAUCHEN sind ein 2019 - um kurz vor Dezember - gegründetes Songwriterpunkduo aus Essen und Osnabrück. Die beiden sogenannten "Liedermacher" Max Mustermann und Thore Wittenberg haben bisher unabhängig voneinander Konzerte gespielt und Songs geschrieben. nach einigen gemeinsamen Konzerten mussten sie allerdings feststellen, dass Konzerte ohne den jeweils anderen deutlich weniger Freude bringen. 

 

Der Entschluss, aus diesem Grund eine Band zu gründen, lag also Nahe. 

Inspirert von Kettcar, Muff Potter, Tenn!s, Glühwein, Tabak und zu viel (aber nicht genug) gemeinsamer Freizeit entstanden schnell die ersten Songs. Egal wo ihr seid, wir sind im Taxi rauchen. Das Album „Weil wir es auch nicht besser wissen“ ist im Mai 2021 über das Bonner Label Disentertainment erschienen und auf allen gängigen Plattformen streambar. Bei uns präsentieren sie ihre neue Platte, die im April 2024 via Dackelton auch auf Vinyl erscheinen wird.

 

 

Listen on SPOTIFY !!!

 

 

 

Der Eintritt ist frei!!!

 

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.